Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
DE  |  EN
 

Lehrerfortbildung zur Sozialen Gerechtigkeit

23-01-2019

Ein zentrales Anliegen der ökonomischen Bildung ist die lebensnahe Vermittlung und fachlich fundierte Diskussion wirtschafts- und sozialpolitischer Zusammenhänge. Im Rahmen der jüngsten Lehrerfortbildung, die von der Abteilung Wirtschaftswissenschaften der PH Ludwigsburg in Kooperation mit dem Zentrum für ökonomische Bildung an der Universität Siegen verantwortet wurde, sollte dieser Gedanke mithilfe lebendiger Fachvorträge und praxisnaher Lehr-Lern-Arrangements konkret veranschaulicht werden.

Diesmal stand das Thema „Soziale Gerechtigkeit“ im Mittelpunkt der Vorträge und Workshops, und wie immer hatten sich die Veranstalter ausgewiesene Fachleute und erfahrene Praktiker zur Unterstützung mit ins Boot geholt. Das Programm im Überblick:

  • Begrüßung
    • Prof. Dr. Nils Goldschmidt, ZöBiS und ASM e.V. 
  • Eröffnungsvortrag: Was kann NRW vom neuen Schulfach WBS in Baden-Württemberg lernen? 
    • Jun.-Prof. Dr. Michael Weyland, Institut für Bildungsmanagement, PH Ludwigsburg       
  • Workshops
    • Alle wollen soziale Gerechtigkeit, aber alle reden aneinander vorbei - ökonomische Experimente zur Gerechtigkeitskonzepten
      StR' Silvia Niederschlag, Peter-Paul-Rubens-Gymnasium Siegen und StR' Theresa Schäfer, Städt. Gymnasium Kreuztal
    • Steuerland - wie gerecht ist das Steuersystem? 
      Dr. Kuno Rinke, Deutsche Vereinigung für politische Bildung NRW
    • Wie viel Rente soll Herr Schneider bekommen? Modellrechnungen und Reformen des Rentensystem. 
      StR Dr. Marco Rehm, ZöBiS und BK Wirtschaft und Verwaltung Siegen

    • Kompetenzorientierte Aufgaben zur Sozialpolitik. 
      Jun.-Prof. Dr. Michael Weyland, Institut für Bildungsmanagement, PH Ludwigsburg
  • Abschlussvortrag: Gerechtigkeit im Sozialstaat
    Prof. Dr. Nils Goldschmidt, ZöBiS und ASM e.V.

Die Organisatoren, Jun.-Prof. Dr. Michael Weyland und Dr. Marco Rehm, zogen ein positives Fazit der gesamten Veranstaltung. „Die Mischung aus Impulsvortrag und Workshops hat sich bewährt und die Reaktionen der Teilnehmer waren so positiv, dass wir die Fortbildung auch nächstes Jahr wieder in diesem Format anbieten werden“, so ihr Urteil. Dann wird die Veranstaltung bereits zum zwölften Mal durchgeführt.


Zurück zu: Aktuelles
INSTITUT FÜR BILDUNGSMANAGEMENT 
SUCHE
Institut für Bildungsmanagement > Aktuelles > 
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht