Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
DE  |  EN
 

Newsletter Bildungsmanagement - Juli 2018

Liebe Bildungsmanagement-Interessierte,

mit diesem Newsletter wollen wir Sie über aktuelle Entwicklungen zum Bildungsmanagement und am Institut für Bildungsmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg informieren:

  1. Neues Leitbild des Instituts
  2. Bewerbungen im Masterstudiengang Bildungsmanagement
  3. Bewerbungen im Masterstudiengang INEMA
  4. Summer Study Program
  5. Pädagogische Professionalisierung angehender Wirtschaftslehrer 
  6. Save the date: 23.11.2018, Jubiläumsfeier und Kursabschluss
  7. Publikationen 
  8. Sommerpause am Institut

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Sommerzeit und viel Spaß beim Lesen.
Ihr Team des Instituts für Bildungsmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

1. Neues Leitbild des Instituts

In den letzten beiden Jahren hat sich unser Institut sehr verändert: die Abteilung International Educational Leadership and Management wurde neu eingerichtet, zwei Juniorprofessoren haben ihre Arbeit aufgenommen und neue akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zu uns gestoßen. Wir haben uns deswegen in den letzten Monaten auch unser Leitbild vorgenommen und abteilungsübergreifend darüber diskutiert, wie wir unsere Arbeit verstehen und was uns wirklich wichtig ist. Sie finden unser neues, komplett überarbeitetes Leitbild auf der Homepage unter https://bildungsmanagement.ph-ludwigsburg.de/15348.html.

 

 

2. Bewerbungen im Masterstudiengang Bildungsmanagement

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, für den sechzehnten Jahrgang unseres Masterstudiengangs Bildungsmanagement wieder viele interessante und qualifizierte Bewerberinnen und Bewerbern aus unterschiedlichen Bereichen zu gewinnen. Wir freuen uns schon jetzt auf den gemeinsamen Auftakt am 19. Oktober 2018.

 

 

3.Bewerbungen im Masterstudiengang INEMA

Die Bewerbungsphase für den achten Jahrgang im englischsprachigen Weiterbildungsstudiengang International Education Management (INEMA) ist im Juni zu Ende gegangen. Die Abteilung International Educational Leadership and Management (IELM) des Instituts freut sich über eine Rekordzahl an Bewerbungen aus insgesamt 48 Ländern. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat über das EPOS-Programm sowie über Mittel des Bildungsministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine begrenzte Zahl an Stipendien für deutsche und internationale BewerberInnen vergeben.

INEMA richtet sich an die Bildungs- und ReformmanagerInnen von morgen, die in Deutschland oder im internationalen Raum Bildungsprozesse vorantreiben möchten. Weitere Informationen sind unter www.inema.ph-ludwigsburg.de verfügbar. 

 

 

4. Summer Study Program

Vom 25. bis 31.07.2018 veranstaltete die Abteilung International Educational Leadership and Management (IELM) des Instituts für Bildungsmanagement in Kooperation mit der University of Richmond (USA) das Sommerstudienprogramm "Educational Leadership in a Global Context" an der PH Ludwigsburg. Dazu kamen Studierende der University of Richmond für eine Woche an die PH Ludwigsburg. Dort erwartete sie ein vielfältiges Programm bestehend aus Workshops, Schulbesuchen, Austausch mit Studierenden des Studiengangs International Education Management (INEMA) sowie kleinen Forschungsprojekten. Zur Vorbereitung erhielten die Studierenden in Online-Seminaren einen Einblick in das baden-württembergische Bildungssystem. Organisiert wurde das Summer Study Program von Jun.-Prof. Dr. Pierre Tulowitzki von der Abteilung IELM. 

 

 

5. Pädagogische Professionalisierung angehender Wirtschaftslehrer

Der durch das Landesprogramm KOALA finanzierte und durch die Professional School of Education (PSE) Stuttgart-Ludwigsburg unterstützte Workshop „Professioneller Umgang mit herausforderndem Schülerverhalten im inklusiven Wirtschaftsunterricht“ richtete sich an Lehramtsstudierende des Faches „Wirtschaftswissenschaften“ an beiden Standorten. Im Hinblick auf den konkreten Umgang mit Schülerinnen und Schülern im Wirtschaftsunterricht wurden wissenschaftlich fundierte und praxiserprobte Handlungskompetenzen auf spielerische Weise vermittelt. Umgesetzt wurde dies durch die beiden Coaches Rainer Appenzeller (Rektor i. R.) und Janosch Seibel (Sozialpädagoge) vom Team GRENZEN(und…)LOS in Kooperation mit Jun.-Prof. Dr. Michael Weyland, Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Appenzeller, Seibel und Weyland coachten dabei die angehenden Lehrkräfte und simulierten mithilfe zahlreicher konkreter Fallbeispiele und Rollenspiele den professionellen Umgang mit herausforderndem Verhalten. Inhaltlich basierten die Übungen auf dem aktuellen Stand der neuro- und kognitionspsychologischen, verhaltensökonomischen und wirtschaftsdidaktischen Literatur. Das GRENZEN(und…)LOS Team zeigte sich nach den acht Tagen begeistert vom engagierten Einsatz der angehenden Lehrkräfte, und auch Jun.-Prof. Weyland war mehr als zufrieden: „Die äußerst positiven Rückmeldungen und Evaluationsergebnisse der Studierenden zeigen, dass wir auf dem Weg der Verbindung von wirtschaftsdidaktischen und neuropsychologischen Erkenntnissen in Forschung und Lehre fortschreiten sollten“, so sein Fazit.

 

 

6. Save the date: 23.11.2018, Jubiläumsfeier und Kursabschluss

Das Institut wird 15 Jahre alt! Wir begehen diesen Tag mit einer ganztägigen Jubiläumsveranstaltung zum Thema "Entrepreneurship in Bildungseinrichtungen", Beiträgen zum Jubiläum, sowie der Verabschiedung unseres 14. Jahrgangs im Masterstudiengang. Weitere Informationen können Sie in Kürze auf unserer Homepage lesen - sowie im nächsten Newsletter.

 

 

 

7. Neue Publikationen

Aus dem Kreis der Mitarbeiter des Instituts für Bildungsmanagement sind zuletzt folgende Beiträge zum Bildungsmanagement erschienen:

Stricker, Tobias; Iberer, Ulrich (2018): Nachfolgemanagement. Ein bislang vernachlässigter Aspekt der Systemstabilität. In: Schule leiten. Heft 12/2018, S. 50-53.

Stricker, Tobias; Iberer, Ulrich (2018): Vergleichende Betrachtungen zur Arbeitsbelastung von Schulleiterinnen und Schulleitern. In: PaedF - Pädagogische Führung. Zeitschrift für Schulleitung und Schulberatung. Heft 04/2018. S. 132-135.

Stricker, Tobias; Kohrs, Jan-Torsten (2018): Schulleiter als Bildungsmanager. Vorbereitende Studiengänge als Fundament für einen gelingenden Start in den Beruf. In: Beruf: Schulleitung. Heft 02/2018. S. 30-32.

 

 

8. Sommerpause am Institut

Das Sekretariat des Instituts für Bildungsmanagement ist vom 10. bis 17.08.2018 sowie vom 27. bis 31.08.2018 geschlossen. E-Mails werden erst im Anschluss daran bearbeitet. 

 

 

Herausgeber des Newsletters

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg - Institut für Bildungsmanagement

Verantwortlich:
Prof. Dr. Ulrich Müller, Jan-Torsten Kohrs und Dr. Sven Wippermann

Kontakt:

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Institut für Bildungsmanagement
Reuteallee 46
71634 Ludwigsburg
Tel.: 07141 - 140 229 (Sekretariat)
Fax: 07141 - 140 434 (zentral)

E-Mail: bildungsmanagement(at)ph-ludwigsburg.de
Internet: http://www.bildungsmanagement.ph-ludwigsburg.de

Das Studienangebot Bildungsmanagement (Kontaktstudium und Masterstudiengang) geht aus einer Initiative der BW-Stiftung hervor. Es wird getragen von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg mit dem Anbieterverbund Bildungsmanagement. 

Das Studienangebot International Education Management (INEMA) wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert.

Datenschutzerklärung der PH Ludwigsburg: https://www.ph-ludwigsburg.de/datenschutzerklaerung.html

INSTITUT FÜR BILDUNGSMANAGEMENT 
SUCHE
Institut für Bildungsmanagement > Aktuelles > Aktueller Newsletter > Juli 2018
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht