Logo Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Logo
 Seitensprache Deutsch Language not available / Sprache nicht verfuegbar
 

Newsletter Bildungsmanagement - Mai 2011

Liebe Bildungsmanagement-Interessierte,

Mit dem aufkommenden Frühling startet auch das Institut für Bildungsmanagement mit neuen Inhalten. In diesem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Angebote am Institut für Bildungsmanagement der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg:

  1. Bewerbungsphase zum Masterstudiengang Bildungsmanagement
  2. Aktuelle Seminare im Kontaktstudium
  3. Literatur-Anregungen zum Bildungsmanagement
  4. Neuigkeiten aus dem Masterstudiengang International Education Management (INEMA)

Viel Erfolg bei Ihren Bildungsprojekten wünscht Ihnen

das Team des Instituts für Bildungsmanagement der
Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

1. Bewerbungsphase zum Masterstudiengang Bildungsmanagement

Die aktuelle Bewerbungsphase für die neunte Kursgruppe des Masterstudiengangs endet am 15. Mai 2011. Die Studiengruppe startet dann zum Wintersemester 2011/2012. Impressionen aus dem Masterstudiengang können Sie in einem Kurzfilm entdecken, den wir auf unserer Homepage hinterlegt haben. Alle weiteren Informationen zur Studienorganisation und zur Bewerbung finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage unter www.bimalb.de. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit mit den neuen Masterstudierenden!

 

 

2. Aktuelle Seminare im Kontaktstudium

Bildungsprozessmanagement - Bildungsleistungen initiieren, entwickeln und steuern
13./14.05.2011 mit Prof. Dr. Ulrich Müller und Dr. Ulrich Iberer

Qualitätsmanagement im Bildungswesen
03./04.06.2011 mit Reinhold Kaim

Veränderungsprozesse gestalten - Zielgerichtetes Change Management
01./02.07.2011 mit Dr. Erwin Hartwich

Weitergehende Informationen zu den Inhalten und der Anmeldung, finden Sie unter:
www.bimalb.de/1/kontaktstudium

 

3. Literatur-Anregungen zum Bildungsmanagement

Rainer Zech (2010): Handbuch Management in der Weiterbildung. Weinheim: Beltz, ISBN: 978-3-407-36492-0.

Rainer Zech ist bekannt als der Entwickler der lernerorientierten Qualitätstestierung für Bildungsorganisationen (LQW).  Mit dem Handbuch Management in der Weiterbildung hat Zech, unter Mitarbeit weiterer Autoren, eine kompetente und umfassende Darstellung des Themengebietes vorgelegt. Das Handbuch umfasst Beiträge zu allen zentralen Themen des Weiterbildungsmanagement, vom normativen Management zum Zielmanagement, vom Programm- zum Finanzmanagement und so fort. Praktiker finden eine Vielzahl konkreter Managementinstrumente zu allen relevanten Aufgaben des Weiterbildungsmanagements. Kurz: eine lohnende Lektüre!

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (2010, Hrsg.): Bildung in Deutschland 2010. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Perspektiven des Bildungswesens im demografischen Wandel. Bielefeld: W. Bertelsmann, ISBN: ISBN: 978-3-7639-1992-5.

Mit dem inzwischen dritten Bildungsbericht hat die Autorengruppen Bildungsberichterstattung gewissermaßen die aktuellen "Konjunkturdaten des Bildungssystems" veröffentlicht. Auf 338 Seiten werden Kernindikatoren aus allen Bildungsbereichen (Frühe Bildung, Schule, Ausbildung, Hochschule, Weiterbildung) konzentriert präsentiert und erläutert. Einen besonderen thematischen Fokus haben die Autoren auf die Frage nach Auswirkungen des demografischen Wandels geworfen. Vor allem diese Passagen geben wichtige Orientierungsgrößen für Bildungsmanager und Programmverantwortliche, wenn sie Bedarfs- und Zielgruppenanalysen durchführen oder ihr Programmportfolio neu ausrichten.

 

 

4. Neuigkeiten aus dem Masterstudiengang International Education Management (INEMA)

Der politische Umbruch in Ägypten hatte zwar zeitweise die Arbeit unserer Partner an der Helwan University eingeschränkt, die Vorbereitungen für den Masterstudiengang INEMA liefen aber dennoch weiter, so dass der Studiengang wie vorgesehen im kommenden Wintersemester starten kann. Aufgrund der großen Nachfrage werden voraussichtlich nicht alle Bewerber eine Zusage erhalten, gegenwärtig läuft der Auswahlprozess sowohl der deutschen als als auch arabischen Bewerber. Parallel hierzu werden aktuell die deutschen Dozentinnen und Dozenten in ihren Arabisch-Sprachkompetenzen fit gemacht, um sich in Kairo etwas leichter zurechtfinden zu können - Inshallah!

 

INSTITUT FÜR BILDUNGSMANAGEMENT 
SUCHE
Institut für Bildungsmanagement > Aktuelles > Aktueller Newsletter > Mai 2011
Startseite   Download Zentrum  Sitemap  KontaktLogin

DruckansichtDruckansicht